Telefon: +43 3466 / 45400 E-Mail: gde@eibiswald.gv.at Downloadbereich

kontakt

Eibiswald_29.jpg

© Adi Allesch

 

Haus Nr.29   “Reisser”

Das Haus 29 gegenüber der Kreuzkirche ist ein Bau aus der Mitte des 19.Jahrhunderts. 1936 wurde es von Anton Kristöfl aus Laaken erworben, 1951 erfolgte die Übernahme durch Stefan Kristöfl und Maria Gollob. 1955 erwarben es der aus Mahrenberg/Radlje zugezogene Sattlermeister Walter Jurek d.Ä. und seine Gattin Mathilde, und 1962 Josef Reißer und Maria Brauchart.

Herr Jurek war schon 1939 nach Eibiswald gekommen und arbeitete damals für Sattlermeister Legat, der anfänglich im Prennerhaus seine Werkstätte hatte und noch im selben Jahr ins Lerchhaus übersiedelte.

 

Copyright by Lerchhaus Verlag Eibiswald